Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte: Informationen zu den Diensten

Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen:

Verantwortlichendienste

Die folgenden Google-Dienste fallen unter den Anwendungsbereich der Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen für Google Werbeprodukte:

  • AdMob
  • AdSense
  • Authorized Buyers (frühere Bezeichnung: DoubleClick Ad Exchange Buyers)
  • Funding Choices
  • Google Ad Manager (frühere Bezeichnung: DoubleClick for Publishers Small Business und DoubleClick Ad Exchange), mit Ausnahme der Google Ad Manager-Auftragsverarbeiterfunktionen, auf die im untenstehenden Abschnitt „Auftragsverarbeiterdienste“ hingewiesen wird.
  • Google Ad Manager 360 (frühere Bezeichnung: DoubleClick for Publishers Premium und DoubleClick Ad Exchange), mit Ausnahme der Google Ad Manager 360-Auftragsverarbeiterfunktionen, auf die im untenstehenden Abschnitt „Auftragsverarbeiterdienste“ hingewiesen wird.
  • Google Ads (frühere Bezeichnung: AdWords): Alle Google Ads-Programme und -Dienste, auf die Kunden über ihre Google Ads-Konten zugreifen können, mit Ausnahme der Google Ads-Programme und -Dienste, die unter den Anwendungsbereich der Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte fallen und dementsprechend unten aufgeführt sind.
  • Google Kundenrezensionen
  • Waze Ads

Google ist berechtigt, diese Liste gemäß den Bestimmungen der Datenverarbeitungsbedingungen zwischen Verantwortlichen für Google Werbeprodukte zu aktualisieren.

Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen:

Auftragsverarbeiterdienste

Die folgenden Google-Dienste fallen unter den Anwendungsbereich der Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte:

  • Ads Data Hub
  • AdMob Processor features
  • Audience Partner API (frühere Bezeichnung: DoubleClick Data Platform)
  • Campaign Manager 360 (frühere Bezeichnung: Campaign Manager)
  • Display & Video 360 (frühere Bezeichnung: DoubleClick Bid Manager)
  • Erweiterte Conversions
  • Google Ad Manager-Auftragsverarbeiterfunktionen
  • Google Ad Manager 360-Auftragsverarbeiterfunktionen
  • Google Ads Kundenabgleich
  • Google Ads Ladenverkäufe (direkter Upload)
  • Google Analytics
  • Google Analytics 360
  • Google Analytics für Firebase
  • Google Data Studio
  • Google Optimize
  • Google Optimize 360
  • Google Tag Manager
  • Google Tag Manager 360
  • Search Ads 360 (frühere Bezeichnung: DoubleClick Search)

Google ist berechtigt, diese Liste gemäß den Bestimmungen der Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte zu aktualisieren.

Arten personenbezogener Daten

In Bezug auf die Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte (und abhängig davon, welche Auftragsverarbeiterdienste unter der jeweiligen Vereinbarung genutzt werden) können die folgenden Arten personenbezogener Daten personenbezogene Daten des Kunden darstellen:

Auftragsverarbeiterdienste Arten personenbezogener Daten
Ads Data Hub Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
AdMob Processor features Verschlüsselte Signale
Audience Partner API (frühere Bezeichnung: DoubleClick Data Platform) Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und Gerätekennungen
Campaign Manager 360 (frühere Bezeichnung: Campaign Manager) Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, präzise Standortdaten, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Display & Video 360 Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, präzise Standortdaten, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Erweiterte Conversions Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Adressen, vom Kunden bereitgestellte Kennzeichnungen, Online-Kennzeichnungen (einschließlich Internet-Protokoll-Adressen)
Google Ad Manager-Auftragsverarbeiterfunktionen Verschlüsselte Signale
Google Ad Manager 360-Auftragsverarbeiterfunktionen Verschlüsselte Signale
Google Ads Kundenabgleich Namen, E-Mail-Adressen, Adressen und vom Partner bereitgestellte Kennzeichnungen
Google Ads Ladenverkäufe (direkter Upload) Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Adressen
Google Analytics Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Google Analytics 360 Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Google Analytics für Firebase Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Google Data Studio Daten in Bezug auf natürliche Personen, die Google über den Dienst durch den (oder auf Anweisung des) Kunden bereitgestellt werden, um insbesondere Berichte, Grafiken und Diagramme zu erstellen oder an diesen zusammenzuarbeiten
Google Optimize Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und Internet-Protokoll-Adressen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Google Optimize 360 Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und Internet-Protokoll-Adressen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen
Google Tag Manager nline-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und Internet-Protokoll-Adressen
Google Tag Manager 360 nline-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und Internet-Protokoll-Adressen
Search Ads 360 Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen), Internet-Protokoll-Adressen und Gerätekennungen, vom Kunden vergebene Kennzeichnungen

Google ist berechtigt diese Liste zu aktualisieren, um Änderungen bei den Arten der personenbezogenen Daten, die von den Auftragsverarbeiterdiensten verarbeitet werden, zu berücksichtigen.

Letzte Aktualisierung: 8. April 2022

Vorherige Versionen